Keynote von Prof. Peter John Sluglett

Die Organisatoren des DAVO Kongresses sind stolz Prof. Peter Sluglett als Keynote Sprecher für den 23. Internationalen DAVO Kongress 2016 gewonnen zu haben.
Prof. Peter Sluglett ist international bekannt für seine Expertise zum modernen Nahen Osten, insbesondere (jedoch nicht beschränkt auf) die Bereiche Sozio-Ökonomie und Urban Social-Development in der Region des heutigen Iraks, Syriens und Libanons.
Prof. Peter Sluglett erwarb einen B.A. an der Cambridge University (1966) und einen Dr. Phil. In Oxford (1972). Er lehrte an der University of Durham (1974 – 1993) und wurde 1994 Professor für Geschichte des Nahen Ostens an der University of Utah, Salt Lake City, wo der Fokus seiner Forschung primär auf dem Niedergang politischer Macht der Christen in Libanon seit dem Ṭāʾif Vertrag lag.
2011 wurde Peter Sluglett President der Middle East Studies Association of North America. Er ist außerdem Gastdozent am Middle East Institute der National University of Singapore.

Prof. Sluglett hat eine Vielzahl an Werken von unschätzbarem akademischen Gehalt zum Nahen Osten veröffentlicht. Seine Arbeit als Forscher der jüngeren Geschichte des Nahen Ostens macht ihn zu einem herausragenden Mitglied der wissenschaftlichen Gemeinschaft.
Wir freuen uns sehr auf Prof. Slugletts Keynote “The Relentless Misery of Authoritarianism: Some Thoughts on the Arab World since 2011” beim 23. Internationalen DAVO Kongress 2016.

 

Das gesamte Programm